NEUIGKEITEN

10 FEB

FESTIVAL DER ARCHÄOLOGIE DER EU

Neuigkeiten in der Welt der Archäologie in der EU

Was gibt es Neues in der Welt der Archäologie? 26 EU-Länder werden im Archäologischen Museum in Zagreb die Archäologie ihres Landes vorstellen. Es finden Vorträge, Ausstellungen, Workshops, Symposien und viele andere interessante Veranstaltungen statt.
Das Festival findet unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlamentes statt und bringt über 100 europäische Institutionen und alle Botschaften der EU-Länder in Kroatien zusammen. Mitveranstalter ist der Europäische Verband der Archäologen.

ÖSTERREICH
Ausstellung
„Made in Austria – Export und Import in Hallstatt, Strettweg und Großklein in der Späteisenzeit“ 
24.02. - 01.03.2020
Eröffnung der Ausstellung
24.02. - 19 Uhr
AutorInnen: Mag. Hans Reschreiter, Dr. Kerstin Kowarik, Mag. Susanne Tiefengraber, Dr. Georg Tiefengraber and Dr. Marko Mele

Workshop 

„Mit Smartphones in die Vorgeschichte“
25.02. - 12 Uhr
Programm der Vorträge:
12.00 – 13.00 Uhr
„Einführung in die digitale Archäologie in Hallstatt und Großklein“
13.00 – 16.30  Uhr
„Die virtuelle Realität in den Bergwerken von Hallstatt  - VirtualArch EU-Projekt“
„Digitale Werkzeuge im Projekt Iron-Age-Danube“
16.30 –17.00 sati
„Präsentation der internationalen Route Iron-Age-Danube“
Autoren: Mag. Hans Reschreiter, Dr. Marko Mele

 

Partnerinstitutionen

Universalmuseum Joanneum
Naturhistorische Museum Wien

http://www.amz.hr/en/events/eu-archaeology-festival/austria/