Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Visuelle Kunst

Arcadia in Decay

Die junge österreichische Künstlerin Moni K. Huber präsentiert bei ihrer Ausstellung Werke aus ihrem rezenten Zyklus „Ruinen“ in dem sie sich mit Prozessen des Zerfalls und des Untergangs von moderner Architektur befasst.

Die Hotelruinen der ex-jugoslawischen Küste erzählen von der 1960er Jahren eines „erschwinglichen Arkadien“ (Maroje Mrduljš) für Urlauber aus Ost und West. Moni K. Hubers Bilder nehmen die trotz ihres devastierten Zustands immer noch beeindruckenden Bauten zum Anlass künstlerischer Reflexion über Architektur, Natur und Geschichte.

www.hdlu.hr
www.moni-k-huber.at

Arcadia in Decay
Kultur

6. DunavArt 2021: Almost

Die Fotoreihe „Almost“ erzählt von Fernweh und Sehnsucht nach der Fremde.