Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Film

Filmšnite – DACH Filmnächte: Die Theorie von Allem

2023. │ DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH, SCHWEIZ│ 118′

Regie: Timm Kröger •Drehbuch: Timm Kröger, Roderick Warich •
Mit: Olivia Ross, Jan Bülow, Hanns Zischler Gottfried Breitfuss, Philippe Graber, David Bennent • Bildgestaltung: Roland Stuprich • Montage: Jann Anderegg • Produktion: : Ma.ja.de. Filmproduktions GmbH, The Barricades, Panama Film, Catpics, ZDF/ARTE, SRF Schweizer Radio und Fernsehen • Sprache: Deutsch • Untertitel: Kroatisch • Auszeichnungen und Festivals: Shortlist für den Europäischen Filmpreis, 80. Ausgabe der Mostra • Genre: Spielfilm

1962. Ein physikalischer Kongress in der Schweiz. Ein junger Doktor in spe. Eine geheimnisvolle Pianistin. Eine bizarre Wolkenformation am Himmel und ein dröhnendes Geheimnis unter dem Berg. Die Theorie von Allem. Ein quantenmechanischer Thriller in schwarz-weiß.

Mehr zum Film: https://www.neuevisionen.de/de/filme/die-theorie-von-allem-137

„Filmšnite – DACH Filmnächte“ sind ein gemeinsames Projekt des Österreichischen Kulturforums, des Goethe-Instituts Kroatien und der Botschaft der Schweizerischen Eidgenossenschaft in Kroatien, das neue Filme aus Österreich, Deutschland und der Schweiz präsentiert. Im Jahr 2024 wird das Projekt in Zadar, Zagreb und Rijeka durchgeführt und bringt einige der meistgeschätzten neuen Titel aus den drei Ländern. Das Projekt wird mit Unterstützung der ERSTE Bank realisiert.

Die Filmvorführungen in Zadar finden in Zusammenarbeit mit der NGO Kino Zona (Centar za nezavisnu kulturu) statt und sind Teil des Studienprogramms der Germanistikabteilung an der Universität Zadar mit Unterstützung der OeAD.

Weitere Informationen zu den Tickets für die Vorführung in Zadar finden Sie auf der Website https://www.kino-zona.com/

Weitere Informationen zu den Tickets für die Vorführung in Zagreb finden Sie auf der Website https://kinokinoteka.hr/

Weitere Informationen zu den Tickets für die Vorführung in Rijeka finden Sie auf der Website https://www.art-kino.org/en/