Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Film

Filmšnite – DACH Filmnächte: Elfriede Jelinek – die Sprache von der Leine lassen

2022 │DEUTSCHLAND, ÖSTERREICH│ 96‘

Regie: Claudia Müller • Drehkonzept: Claudia Müller • Protagonist:innen: Elfriede Jelinek, Sophie Rois, Stefanie Reinsperger, Maren Kroymann, Sandra Hüller, Martin Wuttke, Ilse Ritter • Kamera: Christine A. Maier • Montage: Mechthild Barth • Produktion: Plan C Filmproduktion OG, Polyfilm • Sprache: Deutsch • Untertitel: Kroatisch • Auszeichnungen und Festivals: Preis für den besten Dokumentarfilm bei der Verleihung des Deutschen und des Österreichischen Filmpreises 2023, Preis der Jury FIPRESCI auf dem DOK.fest München • Genre: Dokumentarfilm

Wunderkind, Skandalautorin, Vaterlandsverräterin, Feministin, Modeliebhaberin, Kommunistin, Pessimistin, Sprachterroristin, Rebellin, Enfant terrible, Nestbeschmutzerin, geniale, verletzliche Künstlerin, Nobelpreisträgerin.

Der Film über Elfriede Jelinek, die als erste deutschsprachige Schriftstellerin mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet wurde, stellt ihren künstlerischen Umgang mit der Sprache in den Mittelpunkt. Elfriede Jelinek – Die Sprache von der Leine lassen ist ein vielschichtiges, assoziatives Filmporträt voller Widersprüche und nähert sich der sprachlichen Montagetechnik der Künstlerin aus ihrer ganz eigenen Perspektive.

Mehr zum Film: https://sixpackfilm.com/de/catalogue/2791/

„Filmšnite – DACH Filmnächte“ sind ein neues gemeinsames Projekt des Österreichischen Kulturforums, des Goethe-Instituts Kroatien und der Botschaft der Schweizerischen Eidgenossenschaft in Kroatien, das neue Filme aus Österreich, Deutschland und der Schweiz präsentiert. Im Jahr 2024 wird das Projekt in Zadar, Zagreb und Rijeka durchgeführt und bringt einige der meistgeschätzten neuen Titel aus den drei Ländern. Das Projekt wird mit Sponsoring von der ERSTE Bank realisiert.

Die Filmvorführungen in Zadar finden in Zusammenarbeit mit der NGO Kino Zona (Centar za nezavisnu kulturu) statt und sind Teil des Studienprogramms der Germanistikabteilung an der Universität Zadar mit Unterstützung der OeAD, der Österreich-Bibliothek Zadar und des Dokukinos KIC Zagreb.

Weitere Informationen zu den Tickets für die Vorführung in Zadar finden Sie auf der Website https://www.kino-zona.com/

Weitere Informationen zu den Tickets für die Vorführung in Zagreb finden Sie auf der Website https://kinokinoteka.hr/

Weitere Informationen zu den Tickets für die Vorführung in Rijeka finden Sie auf der Website https://www.art-kino.org/en/

Film

Filmšnite – DACH Filmnächte: Sisi & ich

Eine dynamische Geschichte über die Beziehung der geliebten und freiheitsliebenden Kaiserin zu ihrer Hofdame mit Sandra Hüller in der Hauptrolle.