Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Gespräch

Die Frauen sind von vollkommenerer und adeliger Abstammung – Helene von Druskowitz und die Anfänge des heutigen Feminismus

Philosophischer salon

In der Reihe „Philosophischer Salon am Kulturforum“ findet in  Zusammenarbeit mit dem Institut für Philosophie der Universität Zagreb eine Podiumsdiskussion zur Rolle der frühen  österreichischen Philosophin, Kritikerin und frühen Feministin Helene von Druskowitz (1856-1918) statt. Aus einer ursprünglich kroatischen Familie stammend lebte von Druskowitz im Fin-de-Siècle Wien, wo sie ein wichtiges aber leider zu wenig beachtetes philosophisch-kritisches Werk hinterließ. Von ihren männlichen Zeitgenossen verspottet wird ihre Arbeit heute als wichtiges Frühwerk des Feminismus geschätzt. Bei der Veranstaltung werden sich Experten aus Kroatien, Österreich und Deutschland  anhand ihres beeindruckenden Werks den Anfängen des heutigen Feminismus widmen.  

Teilnehmer:  
Univ.-Prof. Dr. Luka Boršić, Institut für Philosophie der Universität Zagreb, Kroatien
Univ.-Prof. Dr. Ruth Hagengruber, Universität Paderborn, Deutschland
Univ.-Prof. Dr. Ivana Skuhala Karasman, Institut für Philosophie der Universität Zagreb, Kroatien
Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Brigitte Spreitzer, Karl-Franzens-Universität Graz, Österreich

www.ifzg.hr

Die Frauen sind von vollkommenerer und adeliger Abstammung – Helene von Druskowitz und die Anfänge des heutigen Feminismus
Musik

Synchronos Ensemble

Das internationale Ensemble erwartet Sie mit einem wunderbaren Programm.