Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Vortrag

Frauengerechtes Planen und Bauen: Eva Kail

Nicht umsonst wird die Stadt Wien immer wieder als lebenswerteste Stadt der Welt gekürt, die ihren Einwohnern durch ihre Infrastruktur und Versorgung höchste Lebensqualität bietet. Einen wichtigen Beitrag hierzu hat die Städteplanerin Eva Kail geleistet, die sich seit mehr als 30 Jahren für die Berücksichtigung der Belange von Frauen und Menschen aller Altersgruppen bei der Städteplanung in Wien einsetzt. Sie wirbt für eine „Stadt der kurzen Wege“ durch „vielfältige Mischung von Wohnbebauung, Arbeitsplätzen, Versorgungs- und Freizeiteinrichtungen“, die allen Menschen entgegenkommt und gleichzeitig den Autoverkehr verringert.


Auf Einladung des Zentrums für Frauenstudien, sowie der Abteilung für kulturelle Studien an der Universität Rijeka wird Eva Kail erstmals ihren Erfahrungsschatz der letzten 30 Jahre in Kroatien teilen. Der Vortrag wird in englischer Sprache online stattfinden.

ZOOM-Link: https://bit.ly/2YT09Oa

https://smartcity.wien.gv.at/

Frauengerechtes Planen und Bauen: Eva Kail
© URBACT