Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Musik

Impromondays: Annette Giesriegl, Elisabeth Harnik & Tanja Feichtmair

Annette Giesriegl, in Graz lebend, ist eine grenzüberschreitende Vokalistin. Ausgebildet in Jazzgesang, steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit Improvisation und die Erweiterung ihres vokalen Klangrepertoires. Als Stimmperformerin beschäftigt sie sich mit verschiedenen Gesangtechniken aus aller Welt. Sie studierte indischen Gesang in London und verwendet Elektronik zur Erweiterung ihres Vokalmaterials in Bezug auf Klang und Virtuosität.

Die freischaffende Komponistin und Pianistin Elisabeth Harnik wurde 1970 in Graz geboren, studierte zunächst klassisches Klavier, später folgte das Kompositionsstudium bei Beat Furrer an der Kunstuniversität Graz. Als Improvisationsmusikerin ist sie seit 1996 solo und in Ensembles mit exponierten VertreterInnen des zeitgenössischen Jazz weltweit zu hören. Harnik‘s Pianistik wartet mit virtuoser Freisinnigkeit auf und bietet Harmonien, die stets zur rechten Zeit in Schräglage versetzt werden. Zuletzt war sie Composer in Residence im IZZM in Ossiach/Österreich und Preisträgerin des SKE Publicity Awards 2017.

Die Saxophonistin und Pianistin Tanja Feichtmair wurde 1972 in Linz geboren und erhielt ihren ersten Instrumentalunterricht mit 6 Jahren auf der Blockflöte bei Christine Wagner. 2001 erhielt sie die Talentförderungsprämie der Stadt Linz, 2003 das Kunstförderungsstipendium des Landes Oberösterreich. Es folgten zahlreiche CD-Veröffentlichungen – zuletzt „Omnixus + Solo“, eine 2018 bei Leo Recs erschienene Produktion, die ihre Solotätigkeit und ihr Quartett mit Scott Looney, Hugh Livingston und Damon Smith dokumentiert. Feichtmair lebt und unterrichtet seit 2004 in Ulrichsberg.

http://www.annettegiesriegl.at/

http://elisabeth-harnik.at/

https://www.facebook.com/tanja.feichtmair

Visuelle Kunst

photo graz selection IV

Die Bildauswahl zeigt Natur, urbane Umwelt, Menschen sowie Spuren ihrer Existenz.