Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Theater

JUGEND OHNE GOTT Nach Motiven des Romans von Ödön von Horváth

THEATERAUFFÜHRUNG

Autor/Regisseur: Borut Šeparović

Die Aufführung „Jugend ohne Gott“ ist ein Autorenprojekt von Borut Šeparović, entstanden durch die Adaptation des gleichnamigen Romans von Ödön von Horvath. Ausgewählte Auszüge wurden in die moderne Welt verlegt.
Die Vorführung beschäftigt sich mit einer Gesellschaft ohne Verantwortung für die Taten des Einzelnen, mit dem Wettkampf als einer neuen Art zwischenmenschlicher Beziehungen und  mit einer sozialen Lebensform, in der noch  der einzige übriggebliebene Wert jener sozial-darwinistische ist, dass nur die Stärksten überleben. Bleibt die Schlüsselfrage „Was tun, wenn nichts mehr getan werden kann?“

www.zekaem.hr

Visuelle Kunst

Virgil Widrich & Martin Reinhart: TX mirror

In einem magischen Spiegel kann man sich selbst betrachten und dabei Gesetze eines Universums erforschen, in dem Zeit und Raum vertauscht worden sind.