Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Workshop

Metaphern und ihre Wirksamkeit in Literatur und Politik

Leiterin: Astrid Wlach

Metaphern sind seit der Antike ein wichtiges Stilmittel. Doch was genau verstand und versteht man unter einer Metapher? Warum ist es wichtig Metaphern zu erkennen?

Im ersten Teil des Workshops wird ein Streifzug von Aristoteles bis heute unternommen und die wichtigsten, heute noch gültigen Konzepte werden präsentiert und besprochen.

Im zweiten Teil werden österreichische bzw. deutschsprachige Autorinnen vorgestellt, die in ihren Texten Metaphern verwenden. Diese werden untersucht und interpretiert.

Im dritten und letzten Teil des Workshops geht es darum die Aktualität von Metaphern zu erkennen und zu deuten, z.B. im Zusammenhang mit Begriffen wie Fake News und Framing.

Anmeldung bis zum 4. April unter: ethalmann@unizd.hr

https://www.unizd.hr/

Metaphern und ihre Wirksamkeit in Literatur und Politik
© René Böhmer