Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Musik

OPEN ART 2017

KONZERT
Musik als Antidepressivum
Holler my Dear Band

Laura „Laus“ Winkler /A/ – Gesang, Komposition, Stephen Molchanski /UK/ – Tropmete, Gesang, Fabian Kopri /D/ – Mandoline, Gesang, Valentin Butt /RUS/ – Akkordeon, Lucas „Lukasch“ Dietrich /A/ – Kontrabass, Elena Shams /RUS/ –  Schlagzeug

Holler My Dear kredenzt Akustik-Pop und verteilt großzügig Swing und Funk

Holler My Dear kredenzt Akustik-Pop als wärmendes Antidepressivum und verteilt großzügig Swing und Funk als würzende Tinktur in feinen Kristallgläsern. Die Band wurde 2012 von der österreichischen Sängerin und Komponistin Laura Winkler gegründet.

www.hollermydear.com

OPEN ART 2017
Film

Mauthausen – Zwei Leben

Ein starker und ergreifender Film über das menschliche wie unmenschliche Verhalten im Angesicht des Verbrechens.

Visuelle Kunst

Wojciech Czaja: Almost

Ausstellungseröffnung im Rahmen der Nacht der Museen 2022.

Visuelle Kunst

Öster-reich an Geschichte 1848 – 1945

Eine Ausstellung der Studierenden der Philosophischen Fakultät in Osijek über die vielfältige Geschichte Österreichs von der Mitte des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.