Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Seminar

Smart landscapes 2: Renewable and Sustainable

Kann KI (künstliche Intelligenz) eine nachhaltige Landschaft erschaffen? Was sind Energielandschaften und welche Rollen spielen Landschaftsarchitekten bei ihrer Entstehung? Welche neuen Techniken bestehen in städtischen Gebieten um den Klimawandel einzudämmen und wie wird das in den Gärten von Schönbrunn gemacht? Welche neuen Projekte der Landwirtschaftsarchitektur gibt es in den Niederlanden? All dies erfahren Sie bei der internationalen Konferenz Smart landscapes 2: Renewable and Sustainable, die von der Kroatischer Vereinigung Landschaftsarchitekten organisiert wird.

Bei der Konferenz werden renommierte Experten aus Österreich, Ungarn, Schweden, Ruanda, England, Philippinen, Slowenien, Serbien, Montenegro und den Niederlanden sprechen.

Thomas Roth aus der Höheren Bundeslehr- und Forschungsanstalt für Gartenbau Schönbrunn wird einen Vortrag unter dem Titel „The sponge city system for Urban Trees – concept, techniques and built examples – A nature based system for climate mitigation in city heat islands“ abhalten.

Mit dem Ziel sich den weltweiten Trends anzuschließen, wird im Rahmen dieser Konferenz der April als Weltmonat der Landschaftsarchitektur und der 26.4. als Welttag erneuerbarer Energiequellen berücksichtigt.  

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung der Teilnahme ist erforderlich! Mehr zur Anmeldung finden Sie hier www.hdka.hr

Das Programm der Konferenz finden Sie hier.

Smart landscapes 2: Renewable and Sustainable