Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Theater

Talking head

Die Aufführung „Talking Head“ beschäftigt sich mit der Bewegungskreation  und der Imitation bis zur Unkenntlichkeit zwischen Original und Kopie, zwischen Realität und Imaginären. Die Hauptfiguren sind Mann und Frau, die durch die Körpersprache die Frage des Sinnes ihres Daseins und Verhältnisses darstellen. Ihre Körper verlieren die Form und werden einfache Maske der Bewegungsplastik, womit das problematische Bedürfnis nach Verstehen und Finden im Bedeutungslosen der  lingua franca der Errichter des Babylonischen Turmes umgangen wird.

Koreografi i izvođači: Stephanie Cumming, Luke Baio
Kreativni ravnatelj i koreograf: Chris Haring
Glazba: Andreas Berger
Scenografija i oblikovanje svjetla: Thomas J. Jelinek
Rekviziti: Gerald Priewasser
Zamisao i tekst: Fritz Ostermayer

www.iksfestival.eu

Kultur

6. DunavArt 2021: Almost

Die Fotoreihe „Almost“ erzählt von Fernweh und Sehnsucht nach der Fremde.