Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Vorstellung

VIENNA, QUASIKRISTALLE, TIERE FÜR FORTGESCHRITTENE

BUCHPRÄSENTATIONEN
Eva Menasse
VIENNA, QUASIKRISTALLE, TIERE FÜR FORTGESCHRITTENE

Eva Menasse (g. 1970) hat einen bewundernswerten Weg aus dem Schatten des eine Zeitlang viel bekannteren Bruder Robert bis zur europäischen Starautorin zurückgelegt. An ihrem Stil und Ausdruck hat sie gefeilt als Journalistin des Wiener Profils und dann der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Dafür bildete ihr Germanistik- und Geschichtsstudium die bestmögliche Basis.
Schon 2005 veröffentlichte sie ihren ersten Roman Vienna (Kiepenheuer&Witsch, Köln), eine mit dem Rolf Heyne Debütpreis ausgezeichnete Familiengeschichte, in dem sich ihre schriftstellerischen Qualitäten – die messerscharfe Beobachtungsgabe und eine sogleich elegante und zielgerichtete Formulierungsfähigkeit – schon klar abzeichneten.
Der endgültige Aufstieg in die erste schriftstellerische Liga erfolgte aber mit dem Roman Quasikristalle (2013) und dem Erzählband Tiere für Fortgeschrittene (2017, beides Kiepenheuer&Witsch, Köln).  Für diese Werke wurde sie mit großformatigen Preisen wie Friedrich Hölderlin Preis und dem Österreichischen Buchpreis ausgezeichnet. Leykam International hat ihre Position und Relevanz für das kroatische Publikum erkannt und innerhalb von drei Jahren alle drei Werke in kroatischer Sprache veröffentlicht. Zur Zeit ist Eva Menasse eine der meistgelesenen österreichischen Autorinnen in Kroatien. 

www.leykam-international.hr   www.unizd.hr

Visuelle Kunst

Weil es mich gibt

Fotograf: Christopher Mavrič Begleittexte: Stefan Schlögl Der …