Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Visuelle Kunst

WHEN ARCHITECTURE BECOMES REMINSCENCE (OF A LONG-FORGOTTEN EXPERIENCE)

KünstlerInnen: Katharina Swoboda /A/, Glido Bavičević, Igor Juran, Gaja Mežnarić Osole & Nuša Jelenec, Neli Ružić, Lana Stojičević, Nikolas Ventourakis, Ana Zubak, Duška Boban, Marko Salapura, Paveli Khailo

MOTEL TROGIR funktioniert seit seiner Entstehung 2013 als Projekt und Bürgeraktion mit Fokus auf die gesellschaftliche Valorisierung und den formellen architektonischen Nachlassschutz des späten Modernismus in Kroatien, mit besonderer Betonung auf den Schutz adriatischer Motels des mitteldalmatinischen Modernismus.
Aus Österreich nimmt  die österreichische Künstlerin Katharina Swoboda teil.  

http://slobodneveze.wordpress.com/

WHEN ARCHITECTURE BECOMES REMINSCENCE (OF A LONG-FORGOTTEN EXPERIENCE)
Film

Mauthausen – Zwei Leben

Ein starker und ergreifender Film über das menschliche wie unmenschliche Verhalten im Angesicht des Verbrechens.

Visuelle Kunst

Wojciech Czaja: Almost

Ausstellungseröffnung im Rahmen der Nacht der Museen 2022.

Gespräch

Klima-„Freitagsforen“ @ MSU

Gespräche über die Bewegung gegen Klimawandel in Kroatien und Österreich im Rahmen der Ausstellung des ökologisch engagierten Künstlers Oliver Ressler.

Visuelle Kunst

Öster-reich an Geschichte 1848 – 1945

Eine Ausstellung der Studierenden der Philosophischen Fakultät in Osijek über die vielfältige Geschichte Österreichs von der Mitte des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.