Der von Ihnen verwendete Internetbrowser ist veraltet. Verwenden Sie für eine optimale Erfahrung einen der folgenden Browser.
Film

WIE BRÜDER IM WIND /mit Untertitel/

INTERNATIONALE REVUE DER KINDERFILME
FILMVORFÜHRUNG

Regie: Gerardo Olivares & Otmar Penker

Der österreichische Beitrag „Wie Brüder im Wind“ erzählt die Geschichte von Lukas. Lukas lebt mit seinem Vater in der österreichischen Bergwelt. Seine Mutter Maria ist verstorben und seitdem spricht er nicht mehr. Sein Vater kompensiert den Verlust durch ein ruppiges Auftreten, mit dem er sich von seinem Sohn entfernt. Als Lukas einen Adler findet, der aus dem Nest gestoßen wurde, beschließt er, ihn großzuziehen – heimlich, weil der Vater die Adler als Räuber seiner Schafe verfolgt. Lukas wird allerdings klar, dass es den Adler auf kurz oder lang zurück in die Wildnis zieht.
Die Revue der Kinderfilme, ein Programm mit dem Ziel die Bewusstseinsbildung für Medienkultur und Filmkunst an Schulen zu fördern, findet zum 8. Mal statt. Vor den Filmprojektionen gibt es jeweils eine Einleitung über die grundsätzlichen filmischen und temathischen Elemente des Films, nach den Vorführungen finden gezielte Workshops statt. 

https://czk-cakovec.hr/https://www.filminstitut.at/de/wiebruederimwind/

Film

Mauthausen – Zwei Leben

Ein starker und ergreifender Film über das menschliche wie unmenschliche Verhalten im Angesicht des Verbrechens.

Visuelle Kunst

Wojciech Czaja: Almost

Ausstellungseröffnung im Rahmen der Nacht der Museen 2022.

Gespräch

Klima-„Freitagsforen“ @ MSU

Gespräche über die Bewegung gegen Klimawandel in Kroatien und Österreich im Rahmen der Ausstellung des ökologisch engagierten Künstlers Oliver Ressler.

Visuelle Kunst

Öster-reich an Geschichte 1848 – 1945

Eine Ausstellung der Studierenden der Philosophischen Fakultät in Osijek über die vielfältige Geschichte Österreichs von der Mitte des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.